Kalender

Der 1. Monat – die 2. – 4. Woche

Mama:
Der erste Schwangerschaftsmonat ist spannend und turbulent. Auch wenn man oft selbst noch nichts von der Schwangerschaft bemerkt, bereitet der Körper sich schon auf alles vor. Bereits eine Woche nach der Befruchtung steigt der Progesteronspiegel und es ist möglich, dass der werdenden Mama etwas übel ist oder sie einfach etwas müder ist als sonst. Auch die Körpertemperatur erhöht sich und die Brüste könnten leicht empfindlicher sein als sonst. Oftmals erahnt man aber erst mit der ausbleibenden Regel, dass man schwanger ist.

Baby:
In der Zwischenzeit hat sich das befruchtete Ei ab der zweiten Woche in der Gebärmutterwand eingenistet. Die Zellen haben sich schon stark vervielfacht und bestimmte „Aufgaben“ erhalten.

Der 2. Monat – die 5. – 8. Woche

Mama:

Zahnfleischbluten, Morgenübelkeit und empfindliche Brüste werden zum Alltag und erinnern Mama immer wieder an das, was im Körper geschieht. Die Gebärmutter bildet eine Höhle für Embryo, Plazenta und Nabelschnur. Der Körper sorgt für die Produktion der Hormone HCG, Progesteron und Östrogen.

Baby:

Das Baby hat zum Ende dieser Zeit eine Länge von rund 2,5 cm und ist mit dem Blutkreislauf der Mutter verbunden. Die Anlagen für die Organe sind gemacht.

Fötus in der 5-8 Schwangerschaftwoche

Der 3. Monat – die 9. – 12. Woche

Mama:

In den Brüsten der Mama schwellen die Milchdrüsen an, während der Darm eher träge arbeitet. Die Gebärmutter wird langsam größer und erreicht den Schambeinknochen.

Baby:

Mit einer Länge von rund 6,5 cm und einem Gewicht von 20 Gramm hat das Baby bereits ordentlich zugelegt. Finger und Zehen bekommen Nägel, die Muskeln sind vorhanden und die inneren Organe nun bereits ausgeformt.

Tipp

Um die wunderbare Zeit festzuhalten, lohnt es sich ein Schwangerschaftstagebuch zu führen.

Fötus in der 9-12 Schwangerschaftwoche

Der 4. Monat – die 13. – 16. Woche

Mama:

Bei Mama nehmen die Brustwarzen nun eine dunklere Farbe an und die Haut erstrahlt in einem besonderen Glanz. Die ersten Ansätze des Bauches zeigen sich.

Baby:

Das Baby wird nun als Fötus bezeichnet und ist ca. 15 cm groß und rund 200 Gramm schwer. Es kann bereits ordentlich strampeln und erste sanfte Bewegungen machen sich bemerkbar. Zudem beginnt der Fötus nun, das Atmen zu üben.

Tipp

Die Ultraschallbilder in einem Rahmen gesammelt sind eine schöne Erinnerung.

Fötus in der 13-16 Schwangerschaftwoche

Der 5. Monat – die 17. – 20. Woche

Mama:

Rückenschmerzen und ein verstärkter Ausfluss beginnen, die Mutter zu belasten. Die Brüste schwellen weiter an und die Gebärmutter hat nun den Bauchnabel erreicht.

Baby:

Mit 25 cm und rund 340 Gramm ist das Baby ordentlich gewachsen. Die Zähne beginnen sich zu bilden und der Saugreflex ist ausgebildet. Das Baby kann Geräusche von außen wahrnehmen und reagieren.

Fötus in der 17-20 Schwangerschaftwoche

Der 6. Monat – die 21. – 24. Woche

Mama:

Der Körper der Mama legt Wasserdepots an. Die Linea Negra wird nun als dunkle Linie am Bauch sichtbar und der Bauchumfang nimmt zu.

Baby:

Das Baby ist inzwischen stolze 33 cm groß und rund 570 Gramm schwer. Die Haut wird immer dicker und die Käseschmiere bildet sich. Bei einer Geburt zu diesem Zeitpunkt besteht sogar eine  Überlebenschance.

Fötus in der 21-24 Schwangerschaftwoche

Der 7. Monat – die 25. – 28. Woche

Mama:

Die Gebärmutter liegt mit dem oberen Rand zwischen Brustbein und Bauchnabel und das Baby drückt auf die Blase. Sodbrennen und Rückenschmerzen sind möglicherweise negative Begleiterscheinungen. Tritte des Babys sind aber nun deutlich zu spüren.

Baby:

Mit 900 Gramm und 37cm ist das Baby nun schon recht kräftig. Es sammelt immer mehr Fettreserven an und trainiert weiterhin den Saugreflex.

Tipp

Eine kleine Spieluhr auf dem Bauch gefällt dem Baby. Möglicherweise erinnert es sich später noch daran.

Fötus in der 25-28 Schwangerschaftwoche

Der 8. Monat –die 29. – 32. Woche

Mama:

Mama fällt das Atmen immer schwerer. Der Nabel wölbt sich nun nach außen und erste Kontraktionen der Gebärmutter sorgen für Aufregung.

Baby:

Alle Organe sind ausgebildet, lediglich die Lunge muss noch reifen. Die ersten Fettreserven sorgen beim Baby für eine ordentliche Gewichtszunahme.

Fötus in der 29-32 Schwangerschaftwoche

Der. 9. Monat – die 33. – 36. Woche

Mama:

Mama kann sich nun an einem stark zunehmenden Bauch erfreuen, leidet möglicherweise aber weiter oder nun noch mehr unter Rückenschmerzen.

Baby:

Das Baby hat nun ordentlich an Gewicht zugelegt und wiegt nun rund 2.500 Gramm. Es reagiert auf Sprache und Musik sowie Licht und Geräusche.

Fötus in der 33-36 Schwangerschaftwoche

Der 10. Monat – die 37. – 40. Woche

Mama:
Der Bauch senkt sich, Mama bekommt wieder besser Luft. Die Vorwehen sind nun deutlich spürbar und es stellt sich so langsam die Vorfreude auf die Geburt ein.

Baby:
Das Baby macht sich nun geburtsbereit, nachdem es noch einmal kräftig gewachsen ist und deutlich zugenommen hat.

Fötus in der 37-40 Schwangerschaftwoche

Weitersagen