Babyzimmer und Erstausstattung

Das Kinderzimmer soll ein Ort der Ruhe und des Ankommens werden. Hierhin ziehen sich Mütter zurück, um den Nachwuchs zu stillen. Es ist aber auch ein Ort des Glücks und später wird hier viel gespielt. Gerade in der Anfangszeit ist es gar nicht notwendig, das Babyzimmer schon mit viel Spielzeug und Dekoration auszustatten. Die Basics, die jedoch auf keinen Fall fehlen dürfen, sind der Wickeltisch und ein Kinderbett sowie ein Kleiderschrank. Ein kleines Regal für das erste Kuscheltier oder den Beißring sind natürlich ebenfalls eine schöne Möglichkeit, dem Kinderzimmer Charakter zu verleihen. Bei der Auswahl der Möbel sollte die Qualität im Vordergrund stehen. Das Gitterbett braucht eine hochwertige Matratze und ist idealerweise in der Höhe verstellbar. Am sichersten steht der Wickeltisch an einem Ort, wo er von beiden Seiten begrenzt wird und der Nachwuchs so nicht herunterfallen kann.

TIPP
Über dem Wickeltisch kann ein kleines Regal angebracht werden, wo Windeln und Pflegeprodukte griffbereit zur Verfügung stehen. So wird das Baby nie aus den Augen gelassen.

Liste für die Einrichtung des Babyzimmers

  • Kinderbett mit Matratze und Lattenrost
  • Wickeltisch mit Wickelauflage
  • Kleiderschrank oder Kommode
  • Ein Regal für erstes Spielzeug
  • Stillstuhl für die Mama
 

Die Erstausstattung für das Baby

Damit der Kleiderschrank oder die Kommode auch gut gefüllt werden können, darf natürlich die Erstausstattung für den Nachwuchs nicht fehlen. Diese ist oft gar nicht so umfangreich, wie Eltern denken. Neben den großen Anschaffungen, wie Kinderwagen, Babyschale und Tragetuch, sind es vor allem ausreichende Kleidungsstücke, die benötigt werden. Bodys und Strampler, Schlafsäcke, Spucktücher und Mützen. Je nach Jahreszeit werden Jacken oder Schneeanzüge benötigt. Eine Teeflasche, wenn Mama stillen möchte, sollte ebenfalls vorhanden sein. Ansonsten ist für das Füttern eine Grundausstattung mit Flaschen sowie einem Vaporisator notwendig. Idealerweise warten schon ein bis zwei Pakete Windeln auf ihren Einsatz.

Liste für die Erstausstattung des Babys

  • 10 Bodys Größe 50/56
  • 5 Strampler Größe 50/56
  • 1 Jacke oder ein Schneeanzug
  • 10 Spucktücher
  • 3 Paar Söckchen
  • 2 Mützen
  • 2 Schlafsäcke
  • 1 Wärmeflasche
  • 1 Kirschkernkissen
  • Autositz
  • Tragetuch
  • Kinderwagen
  • Windeln und erste Pflegeprodukte
Babyschühchen und ein paar Tshirts
 

Die Ausstattung für Mama nach der Geburt

Natürlich steht das Baby im Vordergrund, wenn es in Richtung Geburt und um die Vorbereitungen geht. Aber auch die Mama braucht eine kleine Ausstattung, die ihr die ersten Wochen nach der Geburt erleichtert. Bequeme Hosen und Oberteile, Stilloberteile, Stilleinlagen, Pflegeprodukte, Still-BHs und Hygieneeinlagen gehören ebenso dazu wie Stilltee und vielleicht ein Care-Paket, in dem sich Energieriegel, Obst und andere Kleinigkeiten befinden, die schnell und einfach Energie liefern. Idealerweise achtet auch der Papa darauf, dass alles im Haus ist, was in den ersten Tagen gebraucht wird.

Liste für die Ausstattung der Mama

  • 2 Still-BHs in der aktuell passenden Größe
  • 1 Still-BH eine Größe größer, für die Zeit nach dem Milcheinschuss
  • 2-3 Stilloberteile
  • Hygienebinden
  • Bequeme Unterwäsche
  • Locker sitzende Hosen
  • Weite Oberteile
  • Stilleinlagen
  • Stilltee oder Saft, der den Milcheinschuss fördert
  • Kleine Snacks für zwischendurch, die Energie verleihen

Weitersagen

Das könnte dich interessieren: